Navigation

Springe direkt zu

- -

A- A A+

Inhalt in sozialen Netzwerken teilen

Inhaltsbereich

News

13.07.2010

Gegen Müll und Vandalismus am Lebacher Bahnhof

So soll unser Bahnhof nicht aussehen!

Die SPD hat sich bereits 2009 intensiv um das Thema "Vermüllung und Vandalismus am Lebacher Bahnhof" gekümmert. Wir haben die Bahn angeschrieben und um Erlaubnis gebeten, die Gleise selbst von Müll und Unrat befreien zu dürfen. Diese Erlaubnis hat uns die Bahn zwar versagt, jedoch hat sie die Reinigungsfrequenz erhöht, also öfter als bisher sauber gemacht. Der Ortsverein hat einen "Bahnhofspaten" bestellt, der die Bahn immer dann informiert, wenn die Vermüllung des Gleisbetts überhand nimmt.

Mit einer Unterschriftenaktion haben wir darüber hinaus erreicht, dass das Thema auf die Tagesordnung des kriminalpräventiven Rates der Stadt Lebach kommt. Im kriminalpräventiven Rat wurde dann auch die Möglichkeit diskutiert, seitens des Bauhofes eigenes Personal zu schulen, um die Gleise selbst säubern zu dürfen.

Die SPD begrüßt es ausdrücklich, dass sich die Lebacher CDU des Themas nun auch angenommen hat. Nach der Sommerpause wird sich der Ortsrat auf Antrag der SPD-Fraktion erneut mit dem Lebacher Bahnhof ausführlich beschäftigen. Hierzu haben wir einen Ortstermin beantragt. Datum und Uhrzeit werden wir rechtzeitig mitteilen.

 

Lebacher Bürgerinnen und Bürger und Lebacher Parteien haben ein gemeinsames Ziel: ein schönes, sauberes und sicheres Lebach.

 


Rechter Inhaltsbereich