Navigation

Springe direkt zu

- -

A- A A+

Inhalt in sozialen Netzwerken teilen

Inhaltsbereich

Mitteilungen

23.02.2018

Neue Eintrittspreise ins Lebacher Hallenbad - Ermäßigungen für Inhaber/innen des Lebachpasses

In seiner Sitzung am 1. Februar 2018 hat der Stadtrat die Eintrittspreise für das Hallenbad ab 1. März 2018 neu festgelegt. Viele Eintrittspreise können stabil gehalten werden. Im Zusammenhang mit den Neufestlegungen möchte die SPD-Stadtratsfraktion (wieder) auf den Lebachpass hinweisen.

In seiner Sitzung am 1. Febraur 2018 hat der Stadtrat die Eintrittspreise für das Hallenbad ab 1. März 2018 neu festgelegt. Viele Eintrittspreise können stabil gehalten werden. Für Erwachsene kostet der Eintritt weiterhin 4,50 €, für Jugendliche von 6 - 17 Jahren 2,25 €, und für Kinder unter 6 Jahren ist er weiterhin kostenlos. Teurer wird er ab 1. März z.B. u.a. für Angehörige der Polizei und der Bundeswehr.
Im Zusammenhang mit den Neufestlegungen möchte die SPD-Stadtratsfraktion (wieder) auf den Lebachpass hinweisen. Dieser Ausweis wurde im Jahr 2010 von der SPD beantragt und vom Stadtrat beschlossen. Seit Januar 2011 kann er im Bügeramt im Rathaus beantragt werden. Berechtigte müssen ihren Personalausweis, ein Foto und ihren Bedürftigkeits-Nachweis - wie z.B. eine Bescheinigung über den Hartz-IV-Bezug - mitbringen. Der Lebachpass ermöglicht es ihnen, städt. Einrichtungen und Veranstaltungen zu einem um 50% reduzierten Eintrittspreis zu besuchen. Für Erwachsene kostet der Eintritt ins Bad dann nur noch 2,25 €., Jugendliche zahlen 1,15 €.
Gerade Familien mit Kindern, die über wenig Einkommen verfügen, soll auf diese Weise der Besuch in unserem Hallenbad erleichtert/ ermöglicht werden. Wenn Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich an das Bürgerbüro der Stadt Lebach: 06881-59-0!


Anna Schmidt, SPD-Fraktionsvorsitzende


Rechter Inhaltsbereich

Sie befinden sich hier:
SPD SV Lebach