Navigation

Springe direkt zu

- -

A- A A+

Inhalt in sozialen Netzwerken teilen

Inhaltsbereich

Die Organisationsform unseres Stadtverbandes

Der SPD-Stadtverband organisiert sich wie ein Verein. Allerdings sind die Mitglieder dieses Vereins nicht die eingeschriebenen SPD-Mitglieder in der Stadt Lebach, sondern die SPD-Ortsvereine in der Stadt Lebach. Diese Ortsvereine wählen Delegierte (pro angefangene 10 Mitglieder wird 1 Delegierter gewählt), die alle 2 Jahre den Vorstand des Stadtverbandes wählen, die politischen Leitlinien des Stadtverbandes bestimmen und die unterschiedlichsten Wahllisten aufstellen bzw. Nominierungen für Wahlen vornehmen (für Partei interne Wahlgänge wie auch für Kommunalwahlen etc.). Die Delegiertenkonferenz ist damit die oberste Entscheidungsebene des Stadtverbandes. Bei ca. 400 Mitgliedern im SPD-Stadtverband Lebach werden 40 (von den Ortsvereinen gewählte) Delegierte zur Delegiertenkonferenz eingeladen.

 

Am 22. Juli 2014 hatte die Delegiertenkonferenz in Steinbach getagt. Der Rechenschaftsbericht des alten Vorstandes ist diskutiert, ein neuer Vorstand ist gewählt und der Kassenbericht über die Finanzlage des Stadtverbandes ist entgegengenommen worden. Außerdem wurde das Ergebnis der Kommunalwahl bewertet und über die Kooperationsvereinbarung mit der CDU im Stadtrat abgestimmt; hierfür votierten die Delegierten einstimmig.

 

Hervorzuheben ist, dass unser neuer Vorstand durch die Delegierten aus den Ortsvereinen einstimmig bzw. fast einstimmig gewählt worden ist. Diesen großen Vertrauensbeweis erhielt auch unsere neue Vorsitzende, Susanne Maurer-Gläser, die ohne Gegenstimme gewählt worden ist. 

 

Diese große Geschlossenheit macht es unserer Vorsitzenden natürlich leicht, unseren Stadtverband zu führen

 

getreu dem Motto unserer Landespartei: "SOLIDARISCH UND STARK".


 

 

 






Rechter Inhaltsbereich